Auf die Frage “Was kostet eine Website?” antworten wir dann immer mit “Es kommt darauf an”.

— So oder So

Die Frage lässt sich also nicht so einfach beantworten, ohne vorher nähere Informationen über die Anforderungen an die geplante Website zu kennen. Ähnlich wie bei einem Autokauf sind die Kosten von vielen Faktoren abhängig. Auf die Frage “Was kostet ein Auto?” wird Ihnen auch kein Autohändler eine pauschale Antwort geben können, da auch hier mehr Informationen nötig sind. 

Website Kosten sind nicht nur die einmaligen Kosten, die bei der Erstellung einer Website entstehen, sondern auch laufende Kosten, die in der Regel bei jeder Website jährlich oder monatlich anfallen.

Kosten für die Erstellung der Website

Im Durchschnitt einmalig zwischen 2000,00 und 20.000,00 EURO.
Zudem können auch noch Kosten für die Erstellung von Website-Inhalten wie Bildern und Texten (z.B. für einen Fotograf, Texter etc.) anfallen, falls diese noch nicht vorhanden sind.

Kosten für das Hosting

Es handelt sich hier um laufende Kosten. Für die meisten Projekte reicht ein Hosting für ca. 20 -300 Euro pro Jahr. Bei sehr großen Websites mit viel Traffic muss man mit deutlich mehr rechnen.

Kosten für die Wartung & Pflege

Typische Wartungsverträge in diesem Bereich bewegen sich oft zwischen 150-400 Euro monatlich. Die Lizenzen verschiedener Plugins sind dabei nicht enthalten

Kosten für SEO

Im Durchschnitt bekommt man eine seriöse langrfristige SEO-Betreuung ab 800-1.000 Euro pro Monat.
 

Social Media Werbung oder Google-Werbung

Suchmaschinenoptimierung – englisch search engine optimization (SEO) – bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, die Sichtbarkeit einer Website und ihrer Inhalte für Benutzer einer Websuchmaschine zu erhöhen